Journalismus – Print und Online

Guter Journalismus ist mehr als nur einen Artikel verfassen zu können. Ein guter Journalist zeichnet sich durch umfassende Recherche aus, durch Hinschauen, durch die richtig gezogenen Schlüsse und gute Fragen an die richtigen Personen. Ein Journalist kennt die Zusammenhänge seines Themas, wenn nicht, lernt er sie kennen und informiert sich umfassend. Das ist das Fundament für einen Artikel, eine Reportage oder ein Interview.

Innpressum stützt sich auf jahrzehntelange Erfahrung im Tageszeitungs-Journalismus in unterschiedlichen Bereichen: Kommunalpolitik, Wirtschaft und Kultur. Bei einer Tageszeitung muss schnell reagiert, ein Artikel noch aktuell ins Blatt gebracht werden. Flexibel zu arbeiten gehört damit zum Handwerkzeug. Gelernt ist eben gelernt.

Guter Journalismus ist keine Frage des Mediums, in dem die Geschichte erscheint, sondern der Qualität. Innpressum pflegt eine gute Verbindung zur Passauer Neuen Presse und ist für die Tageszeitung tätig. Einen weiteren Schwerpunkt legt Innpressum auf Online-Magazine, in denen wie in einem Heft “geblättert” werden kann: nach Reportagen, Interviews und Kurznachrichten. Das Schöne daran ist, dass die Leser auch mitdiskutieren können.

In eigener Verantwortung und Finanzierung Innpressum bietet als Referenzobjekt www.festspieleblog.de – das Online-Magazin von den Bayreuther Festspielen. Hier kann man die Festspiele (er)lesen: mit Interviews, Hintergrundberichten und aktuellen Meldungen.

Innpressum wurde 2014 vom Landkreis Passau beauftragt, ein Image-Portal zu erstellten. www.pa-ck-mas.de ging im September 2014 an den Start.

Menü